Multiple Sklerose

Die Plattform für ärztliche Fortbildung

Aktuell

icon_Universum

Podiumsdiskussion

Werden wir MS heilen können?


Oktober 2017
, ECTRIMS, Paris

Eine Runde österreichischer Experten befasste sich am ECTRIMS-Kongress in Paris mit Gegenwart und Zukunftsperspektiven der MS-Therapie.
Vorsitzender: Univ.-Prof. Dr. Florian DEISENHAMMER, MSc, Universitätsklinik für Neurologie, MedUni Innsbruck.

2017-03-24-start

Webinar

Vortrag Prof. Mark Freedman
“The current and future therapeutic management of multiple sclerosis”


DFP-Module

Die Erfüllung des Wunsches nach Kindern und Familienleben ist für die meisten Menschen ein sehr intensives Bedürfnis in der Lebensplanung. Dieser Fortbildungsartikel von Univ.-Prof. Siegrid Fuchs widmet sich diesem Thema aus Sicht von MS-Patienten.


Videovorträge

icon_kinderwagen

ÖGN-Symposium

Kinderwunsch - Wunschkinder


logo_dfp 2 DFP-Punkte

Fertilität und Schwangerschaft aus gynäkologischer, andrologischer und neurologischer Sicht waren Thema eines von Univ.-Prof. Dr. Eduard Auff moderierten Symposiums.

Rückblick

icon_Universum

ÖGN-Symposium „Therapiestrategien bei MS“

Wirksamkeit, Sicherheit und die Patientenerwartung im Fokus


24. März 2017
, Congress Center Villach

In der Betreuung von MS-Patienten ist sowohl die Indikationsstellung als auch die Wahl des bestgeeigneten Therapeutikums sehr individuell und erfordert eine ganzheitliche Betrachtung. Um die Therapiepalette zu erweitern, braucht es ein noch besseres Verständnis der immunologischen Prozesse dieser speziellen Autoimmunkrankheit.

2017-03-24-start
icon_Universum

6. interdisziplinäre Podiumsdiskussion

SEXUALPSYCHOLOGISCHE ASPEKTE DER BEHINDERUNGSPROGRESSION


20. Jänner 2017
, Alpenland Sporthotel St. Johann/Pg

Sexualität ist Privatsache. Diese Ansicht ist nur ein Grund dafür, dass Menschen mit Multipler Sklerose ihren behandelnden Ärztinnen und Ärzten nichts von Problemen in ihrem Sexualleben berichten und dass sie auch von ärztlicher Seite nicht darauf angesprochen werden. Da Sexualprobleme kaum Thema sind, werden meist erst spät Schritte unternommen, um sie zu lösen.

icon_Universum

5. interdisziplinäre Podiumsdiskussion

Transkulturelle Aspekte der Betreuung von Patienten mit Multipler Sklerose


5. Oktober 2016
, Hotel Das Triest, Wien

Die transkulturellen Aspekte der Betreuung von Patienten mit Multipler Sklerose (MS) waren Thema der fünften interdisziplinären Podiumsdiskussion im Rahmen der Reihe „Perspektive inklusive!“ Moderiert von Univ.-Prof. Dr. Eduard Auff, Univ.-Klinik für Neurologie, Medizinische Universität Wien, wurden medizinische, pflegerische und gesundheitsökonomische Gesichtspunkte diskutiert.

icon_Universum

4. interdisziplinäre Podiumsdiskussion

Psychische Aspekte der Behinderungsprogression


15. April 2016
, aiola im Schloss St. Veit

Impulsvorträge setzen sich mit diesem Thema aus neurologischer, psychiatrischer und psychologischer Sicht auseinander. Die anschließende Podiumsdiskussion wurde moderiert von Univ.-Prof. Dr. Franz Fazekas, Universitätsklinik für Neurologie, MedUni Graz.


icon_Universum

ÖGN-Symposium

Reise in das Universum der Therapie der Multiplen Sklerose


16. März 2016
, Congress Innsbruck

Univ.-Prof. Dr. Siegrid Fuchs, Universitätsklinik für Neurologie, MedUni Graz, referiert über die Risiko-Nutzen-Bewertung in der modernen MS-Therapie. Univ.-Prof. Dr. Thomas Berger, Universitätsklinik für Neurologie, MedUni Innsbruck, gibt einen Einblick in transkulturelle Aspekte in der Behandlung von Multipler Sklerose.

icon_kruecke

3. interdisziplinäre Podiumsdiskussion

Multiple Sklerose: LEBENSSTILASPEKTE DER BEHINDERUNGSPROGRESSION


Februar 2016

Podiumsdiskussion, moderiert von Univ.-Prof. Dr. Jörg Weber, Neurologische Abteilung, Klinikum Klagenfurt am Wörthersee. Alle Statements zum Ansehen und Nachlesen.


icon_kruecke

2. interdisziplinäre Podiumsdiskussion

LIVING MS - Soziale Aspekte der Behinderungsprogression


11. Juni 2015

Hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion über die Anforderungen der heutigen Konsum- und Leistungsgesellschaft aus Sicht von MS-Patienten. Alle Statements zum Ansehen und Nachlesen.


icon_rollstuhl

1. interdisziplinäre Podiumsdiskussion

Multiple Sklerose: Behinderungsprogression im Fokus


6. November 2014

Experten fordern eine langfristige Betrachtung im therapeutischen Management. Alle Statements zum Ansehen und Nachlesen.